Katamaran mieten in Kroatien mit flexibler Stornierung

Wählen Sie Ihren Zeitraum
Geben Sie einen Zeitraum ein, um die genauen Preise und verfügbare Boote zu sehen.

API (admin only)

Autonom (nur Administrator)

Vermieter (nur Admin)

Suchradius

Anzahl der Personen

Art der Vermietung

Vermieter

Größe des Bootes

Baujahr

Leistung des Bootes

Anzahl der Kabinen

Anzahl der Schlafplätze

Modell

Boot

Ein 5-Sterne-Service laut unserer Benutzer
Samboat ist mit 4.87/5 •Basierend auf 93806 Bewertungen
Ja
Jana

Freundlicher Vermieter. Hat alles sehr gut erklärt in deutscher Sprache. Boot einwandfrei. Vielen Dank. Können wir weiter empfehlen.

Er
Erik

Perfect host! Interested in lucky guests :)! Next time again!

Brauchen Sie Hilfe, um das perfekte Boot zu finden?

Ein Experte findet die besten Angebote für Sie!

Sortieren nach

Chartern Sie einen Katamaran in Kroatien mit oder ohne Skipper


mit SamBoat. In Kroatien ist die Entdeckung der Küste mit einem Katamaran-Charter die beste Option. Als eines der Top-Reiseziele weltweit haben Sie Zugang zu einem großen Angebot, um einen Katamaran zu mieten. Mieten Sie einen Katamaran für eine ganze Woche oder ein paar Tage mit flexiblem Storno.

 

 

Mieten Sie einen Katamaran in Kroatien


 

Kroatien ist zweifellos eines der beliebtesten Reiseziele für Katamaranvermietungen und steht in der Welt der Nautik ganz oben auf der Liste. Sobald Sie an Bord Ihres Katamarans gehen, werden Sie sofort die erstaunlichen Küsten mit dem perfekten Klima bemerken. Kroatien hat eine Küste, an der Sie mehrere Möglichkeiten haben, wo Sie segeln möchten. Wir sind sicher, dass ein Katamaran-Charter in Kroatien ganz oben auf Ihrer Liste der besten Segelferien stehen wird, die Sie erleben werden. 


 

 Wie viel kostet es, einen Katamaran in Kroatien zu mieten?

 

 
Wenn es darum geht, einen Katamaran in Kroatien zu mieten, variieren die Preise je nach Saison. Die Saison in Kroatien beginnt im Mai und geht in manchen Fällen bis Ende Oktober. Die Hochsaison ist in der Regel im Juli und August, in denen Sie die höchsten Preise zahlen müssen. In Kroatien können Sie einen Katamaran für ein paar Tage oder für eine Woche mieten. Wenn Sie einen Katamaran für einen Tag mieten möchten, müssen Sie im Durchschnitt mit 500 € pro Tag und etwa 4000 € pro Woche rechnen. 


 

Braucht man einen Führerschein, um einen Katamaran in Kroatien zu mieten?


 
Wenn Sie in Kroatien ein Boot mieten, müssen Sie einen Segelschein und ein VHF-Zertifikat vorlegen. Die Hafenbehörden verlangen dies, bevor Sie zu Ihrem Charter aufbrechen, also ist es wichtig, im Voraus zu planen. Zusätzlich zu diesen Anforderungen müssen Sie auch einen nautischen Lebenslauf vorlegen, in dem Ihre bisherigen Erfahrungen im Umgang mit einem Katamaran aufgeführt sind. 

 

Wenn Sie sich nicht sicher fühlen oder nicht über die notwendigen Qualifikationen verfügen, um einen Bareboat-Katamaran zu mieten oder ein Segelboot mieten in Kroatien, dann können Sie einen Katamaran mit einem Skipper mieten und einen stressfreien Urlaub verbringen. 

 

Katamaran mieten in Kroatien 

 
Bekannt als die Perle der Adria, werden Sie eine der schönsten Küsten und viele wundervolle Landschaften entdecken. An Bord Ihres Katamarans haben Sie Zugang zu mehr als 6.000 km Küstenlinie und Tausenden von Inseln, um Ihre Traumroute zu planen. Wie bereits erwähnt, gibt es in Kroatien mehrere unglaubliche Abfahrtshäfen wie Split, Dubrovnik, Hvar oder Krk. 

 

Die Erkundung der Adria mit einem Katamaran eröffnet Ihnen unendlich viele Möglichkeiten, denn Kroatien ist ein perfekter Ausgangspunkt für viele interessante Routen. Sie können die Gegend sowohl an Land als auch in der freien Natur mit ihren unglaublichen Nationalparks erkunden. Ganz gleich, ob Sie einen Katamaran für einen Tag oder eine Woche mieten möchten, Sie können sich auf eine der schönsten Landschaften und kristallklares Wasser freuen. 

 

Über Kroatien
 

Kroatien ist ein kleines Land auf der Balkanhalbinsel. Es hat mehr als 1000 Inseln und Inselchen, die die große geografische Vielfalt des Landes ausmachen. Kroatien besteht aus drei Regionen: Dalmatien, Istrien und Kroatien-Slawonien. Die Geschichte dieses Landes ist interessant, denn seine Regionen wurden von verschiedenen ausländischen Mächten beherrscht, haben aber nie ihre westliche Kultur verloren. Kroatien gehörte im 20. Jahrhundert lange Zeit zu Jugoslawien, bis es 2013 der Europäischen Union beitrat.

 

In Kroatien gibt es zwei Hauptklimazonen. In den Ebenen und Bergen herrscht ein kontinentales Klima mit heißen Sommern und kalten Wintern. Die Durchschnittstemperaturen liegen zwischen 20 °C und -20 °C. An der kroatischen Küste herrscht mediterranes Klima, die Sommer sind heiß, trocken und sonnig, während die Winter kühl und regnerisch sind. Die Durchschnittstemperatur in diesem Gebiet liegt zwischen 28º C und 5º C. Das kroatische Klima zieht unterschiedliche Touristen an: diejenigen, die ein gutes Klima am Strand oder beim Segeln genießen möchten, und diejenigen, die ein kaltes Klima für Aktivitäten in den Bergen bevorzugen.

 

Kroatien ist ein Land, das jedes Jahr von Tausenden von Touristen besucht wird und daher relativ leicht zu erreichen ist. Auf dem Landweg kann es mit dem Zug erreicht werden, die Bahnverbindungen bieten Anschluss an viele europäische Länder. Die Straßen sind für die Benutzung durch Autos und Busse geeignet und sicher. Kroatien verfügt über 9 internationale Flughäfen, die das ganze Jahr über von den großen europäischen Städten angeflogen werden. Die Häfen an der kroatischen Küste sind für Fähren aus Italien und für private Boote geöffnet.

 

Das kroatische Territorium ist 56594 km2 groß und hat mehr als 30000 km2 Küstenlinie für Wassersport und Segeln. Das Land nimmt mit mehr als tausend Inseln und Inselchen die größte Fläche an der Adriaküste ein. Die wichtigsten Segelreviere in Kroatien sind:

 

  • Dalmatien: Dieses Gebiet verfügt über mehr als 200 Inseln und Riffe mit kristallklarem Wasser. Hier gibt es viele unberührte Landschaften, die man von Booten aus beobachten kann. In diesem Gebiet kann man Inselhopping betreiben.
     
  • Dubrovnik: war im 19. Jahrhundert eine der wichtigsten Handelsstädte. Jahrhundert einer der wichtigsten Handelsplätze und verfügte über eine große Flotte von Handelsschiffen, die dem Land und den Nachbarländern Wohlstand brachten. Heute sind die Häfen und Anlegestellen für Boote aller Art geöffnet.
     
  • Istrien: Diese Halbinsel mit kristallklarem Wasser hat eine Küstenlinie mit sauberen und schönen Stränden und Häfen. Es ist ein sehr vielfältiges Gebiet mit mittelalterlichen Dörfern und unglaublicher Architektur.

Ein 5-Sterne-Service laut unserer Benutzer
Samboat ist mit 4.87/5 •Basierend auf 93806 Bewertungen
Ja
Jana

Freundlicher Vermieter. Hat alles sehr gut erklärt in deutscher Sprache. Boot einwandfrei. Vielen Dank. Können wir weiter empfehlen.

Er
Erik

Perfect host! Interested in lucky guests :)! Next time again!