Boot mieten ohne Führerschein

Ein Boot mieten ohne Bootsführerschein, geht das?

Die Antwort ist: Ja! In vielen Ländern ist bis zu einer bestimmten Motorleistung keine Fahrerlaubnis nötig, manche Boote können auch ganz ohne Führerschein gemietet werden. Achtung: Die Regeln variieren allerdings zwischen See- und Binnengewässern.

Sie sind skeptisch, weil Ihnen nautische Kenntnisse fehlen? Kein Problem, Sie können trotzdem für ein paar Stunden Kapitän Ihres eigenen Schiffes werden ;-) Zu Beginn Ihrer Mietzeit erklärt Ihnen der Eigentümer, wie Sie das Boot bedienen. Boote für die kein Führerschein benötigt wird sind in der Regel sehr einfach zu bedienen und befinden sich in sicheren Bereichen. Meistens sind es Elektroboote oder Hausboote.

Wo kann ohne Führerschein ein Boot geliehen werden?


In Deutschland gelten nicht die gleichen Regeln wie zum Beispiel in Frankreich oder in Spanien. Je nachdem wo Sie ein Boot ohne Lizenz chartern möchten, müssen Sie die Vorschriften genau betrachten, denn die Gesetze sind von Land zu Land unterschiedlich. Kleine Motorboote und Hausboote sind meist ohne Führerschein erhältlich, in manchen Destinationen können auch Segelboote führerscheinfrei gemietet werden.

Boote ohne Führerschein in Deutschland


Für alle Motorboote, die mehr als 15 PS aufweisen, herrscht Führerscheinpflicht. Leichtere Boote wie beispielsweise Schlauchboote bis vier Meter Länge, Boote mit GFK-Rumpf und kleine Kajütboote können jedoch auch ohne Lizenz gemietet werden.

Ausnahme: der Bodensee, der Rhein, die Donau und die Mosel. Dies sind internationale Gewässer, da sie über Grenzen fließen. Hier gelten abweichende Regeln zum führerscheinfreien Bootfahren:

- Bodensee: nur bis 6 PS

- Rhein: bis 5 PS und 15 m Länge

- Teile der Spree-Oder-Wasserstraße

- Landesgewässer (hier ist das jeweilige Bundesland zuständig, in Berlin gilt beispielsweise ebenfalls die 6 PS-Grenze)



Regeln gibt es aber dennoch: Der Fahrer muss über 16 Jahre alt und geistig in der Lage sein, das Boot zu steuern. Außerdem muss sich der Kapitän vorab mit den rechtlichen Grundlagen auseinanderzusetzen (Schilder, Ausweichregeln und Lichterführung, Betonnung, Schallsignale).

Wer also wirklich keine Erfahrung hat, sollte zu Anfang lieber mit Skipper mieten und sich eine ausführliche Einweisung geben lassen. Auf alle Fälle sind gewisse Verhaltensweisen auf dem Wasser zu beachten.

Führerscheinfreie Boote in Frankreich


In Frankreich können Motorboote bis zu einer Motorleistung von 6 PS ohne Führerschein gefahren werden. Zudem können Segelboote ohne Bootsführerschein geführt werden. Beim Segelboot mieten von privat wird anstelle eines Führerscheins meist ein gut gefüllter nautischer Lebenslauf mit ausreichender Segelerfahrung gefordert.

Eine Besonderheit in Frankreich: Die schönen Kanäle, wie zum Beispiel der Canal du Midi, wo sich Hausboote und kleinere Motorboote tümmeln – die meisten hier verfügbaren Boote haben weniger als 6 PS und können problemlos ohne Schein gefahren werden.

Boote ohne Führerschein in Spanien und Italien


In Spanien und Italien dürfen, ähnlich wie in Deutschland, Boote bis 15 PS scheinfrei gefahren. In Spanien ein Boot ohne Führerschein zu mieten ist also kein Problem. Auch in Italien finden Sie ein große Auswahl an Booten die ohne Bootsführerschein geliehen werden können. Achtung: Italiener dürfen beispielsweise auf dem Gardasee bis 40 PS führerscheinfrei unterwegs sein, doch dies gilt offiziell nicht für internationale Bootsfahrer.

Bootsführerschein in Großbritannien


In Großbritannien besteht die Möglichkeit, Boote bis 15 PS auf Seegewässern zu mieten. In Binnengewässern herrscht Führerscheinpflicht, zum Teil sind die Kanäle zudem gebührenpflichtig.

Einfach ohne Bootsführerschein fahren in Griechenland


Wie in den meisten anderen Ländern gilt die 15 PS Grenze für Schlauchboote mit Außenborder. Alle anderen Motorboote dürfen sogar bis 30 PS scheinfrei gesteuert werden.

Führerscheinpflicht für alle Boote in Portugal


In Portugal gelten strengere Regeln, ein Führerschein wird grundsätzlich immer benötigt, wenn ein Motorboot gemietet werden soll.

Boot mieten ohne Führerschein in Kroatien?


In Kroatien darf ohne gültigen Führerschein kein Boot gesteuert werden. Der Sportführerschein See ist sowohl für Motorboote als auch Segelboote über 3 m Länge Pflicht. In Kroatien wird zudem häufig ein Funkzeugnis verlangt, wenn das Boot mit einer Funkanlage ausgestattet ist.

Boot chartern mit Skipper


Sie haben keinen Bootsführerschein möchten aber ein größeres Boot mieten oder eine Yacht ohne Führerschein chartern? Kein Problem, mieten Sie einen Skipper, der Sie sicher und entspannt zu den schönsten Plätzen auf dem Wasser bringt!

Schauen Sie sich unsere Auswahl an führerscheinfreien Hausbooten zum Chartern und Motorbooten zum Mieten an.

Mehr Informationen finden Sie außerdem in unserem Blogartikel über das Boot mieten ohne Führerschein.

Geben Sie einen Zeitraum ein, um die genauen Preise und verfügbare Boote zu sehen.

Rayon de recherche

{{ formatDistance(0) }}
{{ formatDistance(filters.distance_city) }}

Anzahl der Personen

Art der Vermietung

Schiffstyp

Vermieter

Größe des Bootes

{{ formatLength(filters.boat_details.length[0]) }}
{{ formatLength(filters.boat_details.length[1]) }}

Baujahr

{{ filters.year[0] }}
{{ filters.year[1] }}

Puissance du bateau

{{ formatPower(filters.announcement.motor_power[0]) }}
{{ formatPower(filters.announcement.motor_power[1]) }}

Ausrüstung

Anzahl der Kabinen

Anzahl der Betten

Marke

Modell

Boot

Aktivität

Ein 5-Sterne-Service laut unserer Benutzer
Samboat ist mit 4.87/5 •Basierend auf 65185 Bewertungen
Brauchen Sie Hilfe, um das perfekte Boot zu finden?

Ein Experte findet die besten Angebote für Sie!