Yachtcharter Spanien & Boot mieten

Ein Boot mieten in Spanien

mit SamBoat: Segelboote, Motorboote, Schlauchboote (RIB), Katamarane, Hausboote - wir bieten eine große Auswahl an Booten zum Mieten ab 50€/Tag. Eine unvergessliche Woche auf einer Segelyacht verbringen oder ein Boot für einen Tag für einen Ausflug mieten, auf SamBoat finden Sie Angebote von privaten und professionellen Anbietern zum besten Preis.

 

 

Bootsverleih Spanien

 

Spanien ist eines der beliebtesten Reiseziele zum Segeln. Dieses einzigartige Land ist bekannt für einige der berühmtesten Strände der Welt. Von den Balearen, einschließlich Ibiza, Mallorca und Menorca, bis hin zum spanischen Baskenland - Spanien hat eine Vielzahl traumhafter Küstenlandschaften zu bieten.

 

Wie sind die Preise für das Mieten eines Bootes in Spanien? 

 

Da Spanien sehr ein beliebtes Segelrevier ist, ist es wichtig, lange im Voraus zu buchen. Der Preis für einen Boot in Spanien kann je nach Bootstyp und Saison variieren. Für Katamarane und größere Segelyachten liegen die täglichen Charterkosten im Durchschnitt bei fast 400€. Abhängig von der Anzahl der Kabinen und dem genauen Abfahrtshafen ändert sich dieser Preis.

 

Sollten Sie nach Motorbooten für einen Tagesausflug suchen, können diese schon ab 70 € pro Tag gemietet werden.

 

Wie sieht die Verfügbarkeit von Booten in Spanien aus?

 

Segelboote mit 3 oder 4 Kabinen werden sehr nachgefragt, genauso wie Katamarane. Sollten sie eine dieser Yachten buchen wollen, empfehlen wir Ihnen den Urlaub weit im Voraus zu planen und so früh wie möglich zu buchen. 

 

In Spanien sind bereits Mitte März über 50% der Boote für die Hochsaison gebucht. Für kleinere Boote, vor allem Motorboote, gibt es eine große Auswahl in den beliebten Häfen, die Sie kurzfristiger auch noch mieten können. Dennoch empfehlen wir, 2 bis 3 Monate vorher zu buchen. 

 

Für Yachten auf den Inseln wie beispielsweise den Balearen empfehlen wir, so früh wie möglich zu buchen. Die meisten Häfen haben eine begrenzte Kapazität an größeren Yachten. Trotzdem ist die Auswahl an Boot mieten auf Mallorca jedoch besonders hoch.

 

Brauchen Sie einen Führerschein, um ein Boot in Spanien zu fahren?

 

In Spanien ist ein Bootsführerschein ist in zwei Fällen obligatorisch: Wenn Sie ein Motorboot mit mehr als 15 Pferdestärken und mehr als 4 Meter Länge mieten und wenn Sie ein Segelboot über 5 Meter Länge mieten.

Sollten Sie keinen Führerschein oder nicht genügend Segelerfahrung besitzen, können sie auch ganz bequem ein Boot mit Skipper buchen. Sie können Sie ihren Urlaub ganz entspannt genießen.

 

 

Wann ist der beste Zeitraum, um Boote in Spanien zu mieten?

 

Die beste Zeit, ein Boot in Spanien zu mieten, liegt zwischen den Monaten Mai und Oktober. Normalerweise sind die Navigationsbedingungen in der Regel ruhig, dennoch ist es möglich, einen unerwarteten Sturm zu erleben. Wie immer sollten Sie die Gefahren vermeiden, die von diesen schlechten Bedingungen ausgehen, und immer wachsam und auf dem neuesten Stand des lokalen Wetters sein.

 

Beliebte Ziele für eine Bootsurlaub in Spanien

 

Der beste Weg, unberührte Orte zu entdecken, ist, ein Motorboot oder Segelboot zu mieten und eine individuelle Reiseroute zu erstellen. An der spanischen Küste finden Sie einige der bemerkenswertesten Orte in ganz Europa. Der große Vorteil des Reisens in Spanien ist die Vielfalt der Regionen. Sie können leicht ruhige Buchten, endlose Sandstrände, viel Sonnenschein und ein entspannendes mediterranes Klima finden. Wenn Sie in das lokale Nachtleben eintauchen möchten, bietet Spanien einige der besten Partylocations weltweit. Ziehen Sie zum Beispiel einen Yachtcharter auf Ibiza in Betracht, wenn Sie auch das Nachtleben erkunden möchten. Mieten Sie ein Boot in Spanien und erleben Sie die Vielseitigkeit der schönen spanischen Küste.

 

Segelboot- und Motorbootvermietungen sind an der Mittelmeerküste sehr beliebt und das aus gutem Grund. Die wichtigsten Abfahrtsziele für Ihren Segelurlaub sind Barcelona, Valencia und die Balearen, die sich günstig vor der spanischen Küste befinden. Nehmen Sie sich während Ihres Urlaubs genügend Zeit, um die Fülle an interessanten Orten wie das Naturschutzgebiet des Cap de Creus, die Medes-Inseln, die Bucht von Cadaques, Cala Major, Costa Brava, die Ruinen der Kaiserreiche oder die charmante Stadt Sant Pere Pescador zu entdecken. Warum nicht ein Boot mieten an der Costa Brava? Die Stadt Empuriabrava wird von Kanälen durchzogen, daher ist der Bootsverleih in Empuriabrava sehr gefragt. Ein sehr beliebter Ort als Ausgangspunkt für einen Segeltörn in Andalusien ist die Stadt Marbella in der Nähe von Málaga, wo gern Boote in Marbella gemietet werden.

 

Ein Überblick der spanischen Küstenregionen und Inseln

 

Entlang des Mittelmeers, von Nord nach Süd, ziehen sich eine Reihe von bekannten Küstenabschnitten. Einige davon sind touristisch sehr stark erschlossen, manche auch komplett zugebaut und andere wiederum noch mit ruhigen, ursprünglichen Abschnitten oder Naturschutzgebieten.

 

Die bekannteste Region ist wohl die Costa Brava (Wilde Küste) im Norden Kataloniens. Den Namen Costa Blanca (Weiße Küste) erhielt der Küstenabschnitt durch die weißen Häuser als auch den Sand.Etwas unbekannter ist die Costa de Almería, die viele unbewohnte Küstenabschnitte und Naturparks umfasst, aber auch kilometerlange Gewächshäuser für europäisches Gemüse. Die durch angrenzende Gebirgszüge geschützte Costa Tropical (tropische Küste) ist auch eine sehr beliebte Urlaubsregion. Die Costa del Sol (Sonnenküste) bietet ganzjährig angenehme Temperaturen und ist daher eine Touristenhochburg. Am Atlantik schließt sich die Costa de la Luz an, die bei Portugal endet.

 

Auch am Atlantik gibt es Küstenregionen beispielsweise die Rías Baixas, ein fjordähnliche Flussmündungen, die bekannt für die Aufzucht von Miesmuscheln ist. Die Costa de Cantabria liegt in einer beliebten Weinregion.

 

Spanische Inseln

 

Die Balearen liegen im Mittelmeer mit der Hauptinsel Mallorca, der kleinen Schwester Menorca im Osten und den westlich gelegenen Inseln Ibiza und Formentera. Auch die Kanarischen Inseln vor des westafrikanischen Küste sind spanische Inseln. Zu ihnen gehören Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, La Gomera und El Hierro.

 

Die Nachbarländer Spaniens

 

An Spanien grenzen die beiden schönen Länder Frankreich und Portugal an, welche ebenfalls wunderschöne Strände und Buchten bieten, die sich wunderbar mit dem Boot erkunden lassen. Warum machen Sie nicht einen kleiner Abstecher an die Algarve und mieten ein Boot in Portugal?

 

 

Ein 5-Sterne-Service laut unserer Benutzer
Samboat ist mit 4.87/5 •Basierend auf 76068 Bewertungen
At
Attila

Ausgesprochen kompetent, freundlich und gut!

Ho
Houssem

The communication with Esteban was amazing. The boat is very nice and has room for a lot of people. Would definitely do it again once back in Mallorca.

Sortieren nach
Geben Sie einen Zeitraum ein, um die genauen Preise und verfügbare Boote zu sehen.

Suchradius

Anzahl der Personen

Art der Vermietung

Schiffstyp

Vermieter

Größe des Bootes

Baujahr

Leistung des Bootes

Ausrüstung

Anzahl der Kabinen

Anzahl der Betten

Marke

Modell

Boot

Aktivität

Ein 5-Sterne-Service laut unserer Benutzer
Samboat ist mit 4.87/5 •Basierend auf 76068 Bewertungen
At
Attila

Ausgesprochen kompetent, freundlich und gut!

Ho
Houssem

The communication with Esteban was amazing. The boat is very nice and has room for a lot of people. Would definitely do it again once back in Mallorca.

Brauchen Sie Hilfe, um das perfekte Boot zu finden?

Ein Experte findet die besten Angebote für Sie!

Sie sind hier abrufbar: Allgemeine Geschäftsbedingungen